Details Juli Hitze, es ist noch Zeit, den Garten zu ergänzen

Während der Juli normalerweise zu heiß ist, um Gemüse und Blumen in den Garten zu geben, tun einige Pflanzen überraschend gut, wenn sie in der Sommerhitze geplant werden.

Pflanzen-Hibiskus: Hibiskus-Bäume lieben die Hitze und werden im Juli schnell anwachsen. Pflanze in nährstoffreichem, gut drainierendem Boden. Den Baum tief gießen, damit die Wurzeln in den ersten zwei Wochen nach dem Pflanzen feucht bleiben. Hibiskusblüten halten nur einen Tag, aber neue Blumen nehmen schnell ihren Platz ein. Hibiscus kann auch in Töpfen gepflanzt werden.

Pflanzenbohnen und Kürbis: Während das meiste Gemüse bereits im Juli produzieren sollte, fügen Sie Mais, Gurke, Limabohnen und Sommerkürbis jetzt für eine Spätsommer-, Frühherbsternte hinzu.

Plane deine Bewässerungsroutine: Obwohl Wasserrestriktionen jetzt aufgehoben wurden, konservieren noch. Setzen Sie Rasensprenger für den frühen Morgen – 6:00 oder früher, dreimal pro Woche für 15 Minuten. Dadurch kann das Wasser die Wurzeln erreichen und die Verdunstung reduzieren, sobald die Sonne aufgeht.

Schneckenschaden natürlich beseitigen: Schnecken lieben es, sich durch zarte Pflanzenblätter zu fressen, die die Pflanze schädigen oder töten können. Setzen Sie natürliche Hindernisse um Ihren Garten, um die Schnecken fern zu halten. Da sie auf glatten Oberflächen gleiten, legen Sie zerkleinerte Eierschalen oder Kieselgur (ein abrasives Sedimentgestein) um Pflanzen. Mulch ist eine weitere gute abschreckende Schnecke, weil es aus groben Holzspänen besteht.

Keep Deadheading Flowers: Der Sommer ist die Jahreszeit, in der Blumen wachsen wollen. Geben Sie neuen Buds die maximalen Nährstoffe, die Sie benötigen, indem Sie verblassene oder abgestorbene Blüten täglich entfernen. Auf diese Weise werden Pflanzen ihre Energie auf neues Wachstum konzentrieren.

Pflanzensträucher: Eine Möglichkeit, einen Garten leicht auszufüllen, ist das Pflanzen von Sträuchern. Verwenden Sie sie als Bodendecker oder niedrige Hecken. Pflegeleichte, wenig Wasser verbrauchende Konsumenten sind Lily-of-the-Nile, Stern-Jasmin, Indischer Weißdorn, Neuseeland-Flachs, Rosmarin und Mittelmeer-Rosa-Zistrose. Alle müssen regelmäßig bewässert werden, bis sie etabliert sind.

Füllen Sie Ihren Blumengarten aus: Fügen Sie Sommerblüten wie Alyssum, Ringelblumen, Petunien, Roten Salbei, Eisenkraut, Vinca und Zinnien Ihrem Garten hinzu, da andere Pflanzen ihre Blütenproduktion verlangsamen . Blumen, die im Schatten gut tun, sind Amethyst, Begonie, Coleus, Geranie und Impatiens.

Mulch auffüllen: Um den Wasserverbrauch zu reduzieren, fügen Sie eine 3-Zoll-Mulchschicht um Pflanzen und Bäume hinzu. Der Mulch hält Wasser und Wurzeln kühl auch in den heißesten Zeiten des Tages.

Im Gegensatz zu Pflanzen und Bäumen, die die Hitze genießen, beginne deinen Gartentag früh, bevor die Temperaturen zu unerträglichen Höhen ansteigen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Bill Camarillo

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close