Sind Sie ein verantwortungsvoller Hundebesitzer?

Kostenlose Immobilienbewertung

Die Adoption eines neuen Hundes oder Welpen ist eine |f7269d0fe395dc68bbf8225382218e55|. Es braucht viel Zeit, um einen neuen Hund richtig zu füttern, zu trainieren, mit ihm zu spielen und ihn zu pflegen. Neue Welpen schlafen nicht immer in den ersten Nächten und du wirst vielleicht mehrmals aus dem Bett aufstehen, um den Welpen zum Toilettentraining zu bringen. Wenn der Welpe sehr jung ist, werden kleinere Mahlzeiten häufiger über den Tag verfüttert.

Auch ältere Hunde, die bereits in der Toilette ausgebildet sind, können in dieser Abteilung eine zusätzliche Ausbildung benötigen. Der Wechsel von einer "Packung" zu einer neuen "Packung" kann für sie eine stressige Tortur bedeuten und Sie müssen möglicherweise bestimmte Verhaltensgewohnheiten "austrainieren".

Hunde brauchen viel Sozialisation. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Hund zu allen Arten von Sehenswürdigkeiten und Sounds in seiner häuslichen Umgebung ausgesetzt sind. Es sollte Kinder, Männer und andere Tiere treffen. Amateur-Hundeshows sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Hund mit einer Vielzahl anderer Rassen bekannt zu machen und mit Fremden, sowohl Menschen als auch Hunden, zu interagieren und Kontakte zu knüpfen. Wenn nichts davon zu viel aussieht, um in Ihren Tagesablauf zu passen, dann sind Sie wahrscheinlich bereit für einen Hund in Ihrem Leben.

Sind Ihre Anlagen ausreichend?

Ein gut eingezäunter Garten ist ein absolutes MUSS für jeden, der einen Hund besitzt. In erster Linie ist dies für die Sicherheit des Hundes. Hunde, die frei herumlaufen dürfen, sind in Gefahr. Jeder Streuner kann das Territorium des Hundes betreten und unbegleitete Hunde können Verkehr verheeren und sogar von Autos angefahren werden. Hunde, die sich frei bewegen, sind nicht schuld; Der Besitzer ist rechtlich verantwortlich.

Es liegt auch in der Verantwortung des Besitzers, nach seinem Hund "aufzuräumen". Es mag keine angenehme Aufgabe sein, aber es ist sicherlich nicht schwierig, doch einige Hundehalter bemühen sich sehr, entschuldigen sich für diese sehr einfache Aufgabe, sind aber empört, wenn sie etwas einstecken, was jemand anderes versäumt hat Aufräumen.

Wenn ein Hund im Freien gelassen wird, sollte ein Zwinger oder ein angemessener Unterstand mit sauberem Wasser immer zur Verfügung stehen. In Abhängigkeit vom Klima sollte eine angemessene Heizung oder Kühlung von größter Bedeutung sein. Wenn Sie keinen großen Garten haben oder in einer Wohnung leben, müssen Sie sich Zeit nehmen, um dem Hund die richtige Bewegung zu bieten.

Finden Sie die richtige Rasse für Sie.

Wenn du entschieden hast, dass du bereit für einen Hund bist, hast du wahrscheinlich ein paar Rassen im Kopf. Es ist sehr wichtig, über diese Rassen zu lernen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Eine Rasse, die Sie körperlich sehr attraktiv finden, hat vielleicht kein Temperament, das zu Ihrer Persönlichkeit oder Ihrem Lebensstil passt. Wenn Sie in einer Wohnung leben, möchten Sie wahrscheinlich keine Hunderassen behalten, die viel Bewegung erfordern, wie Greyhounds, Collies oder Elsässer. Es sind oft Leute, die spontan kaufen, ohne genaue Kenntnis der Rasse, die später entscheiden, dass der Hund gehen muss.

Nehmen Sie sich Zeit, Bücher über Rassen zu lesen, die Sie interessieren, und sprechen Sie mit sachkundigen Züchtern und Besitzern. Nehmen Sie an einigen Ausstellungen teil und stellen Sie viele Fragen. Besuchen Sie die Züchter und verbringen Sie Zeit um die erwachsenen Hunde der Rasse. Oft ist der Welpe charmant und niedlich, aber der Erwachsene ist vielleicht nicht das, was Sie sich vorgestellt haben.

Können Sie sich einen Hund leisten?

Stellen Sie sicher, dass Ihnen bewusst ist, welche Kosten mit der jeweiligen Rasse verbunden sind, die Sie haben wollen. Alle Hunde müssen gefüttert werden, das versteht sich von selbst, und je größer der Hund, desto mehr Nahrung werden sie verzehren. Was neue Besitzer oft falsch einschätzen, sind die wahren Kosten der Veterinärkosten.

Jährliche Impfungen sind nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt auch regelmäßige Flohbehandlung und Entwurmung alle 4 Monate, die, obwohl einige Hundehalter als unwesentlich betrachten, ein Problem zu verhindern oft viel einfacher ist, als etwas ernsthafteres und billigeres auch zu behandeln.

Einige Rassen, besonders langhaarige Hunde, haben besondere Pflegebedürfnisse. Es ist nicht fair für den Hund, dass sein Fell verfilzt und mit Schmutz verstopft wird und auch anderen Familienmitgliedern gegenüber unfair ist. Vielen Hundebesitzern ist es glücklicherweise nicht bewusst, dass manche Hundekrankheiten von Menschen weitergegeben und transportiert werden können, so dass Verletzliche wie junge Kinder und Schwangere besonders gefährdet sind.

Ihre Verantwortung gegenüber Ihrem Hund im Alter

So wie die Menschen länger leben, so erleben auch unsere Haustiere und Tierärzte immer mehr geriatrische Erkrankungen . Muskuläre und arthritische Zustände sind ziemlich häufig; Diese können auch bei übergewichtigen Hunden gekauft werden, um Komplikationen wie Diabetes bei Hunden zu verursachen.

Wenn du das Glück hast, einen Hund zu haben, der bis ins hohe Alter lebt, besteht die Chance, dass du eines Tages mit einer humanen Entscheidung konfrontiert wirst.

Dies ist eines der schwierigsten Dinge, die Sie jemals tun müssen .

Du musst dir überlegen können, was für deinen Hund das Beste ist, nicht was dir am wenigsten weh tut. Es schmerzt sehr, deinen liebsten Freund in deinen Armen zu halten und zu sehen, wie er oder sie dich verlässt, aber es ist egoistisch und falsch, denselben lieben Freund leiden zu lassen. Wenn Sie sich nicht dazu bringen können, anwesend zu sein, dann stellen Sie zumindest sicher, dass es jemanden gibt, der auf die freundlichste Weise dazu beiträgt, sein Ende zu erleichtern.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Noel Dundas

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close