Vermieter Gas Inspektion – Was sind sie und warum brauche ich eine?

Die Gas-Sicherheits-Inspektion des Vermieters ist eine Sicherheitsprüfung für alle Gasgeräte innerhalb einer Immobilie, die als vermietet gilt. Sobald eine Inspektion durchgeführt wird, stellt der Gasexperte, der die Inspektion durchführt, ein Zertifikat mit seinen Befunden aus.

Nach britischem Recht muss jedes Eigentum, das als gemietet eingestuft wird, einschließlich Gemeindeverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften, eine jährliche Gassicherheitsprüfung durchführen, auch wenn das Objekt nur für 7 Tage vermietet wird, eine Gassicherheitsprüfung ist erforderlich.

Es liegt in der Verantwortung desjenigen, der die Immobilie verwaltet, um die Durchführung dieser Inspektion zu veranlassen. Die Nichteinhaltung dieser Vorschrift kann zu schweren Strafen führen.

Wenn eine Immobilie an neue Mieter vermietet wird und noch 5 Monate bis zur nächsten Inspektion fällig sind, wird empfohlen, eine neue Inspektion durchzuführen, um sicherzustellen, dass alles noch sicher ist. Der vorherige Mieter hat möglicherweise die Gasversorgung oder die Geräte manipuliert und sie in einem unsicheren Zustand gelassen.

Was ist eine Gas-Sicherheitsinspektion für den Vermieter?

Alle Gasgeräte in der Immobilie müssen auf Sicherheit geprüft werden. Monoxid und endet korrekt.

Überprüfen, ob die Luftzufuhr bei Bedarf korrekt ist und nicht eingeschränkt ist. Bei Gasgeräten, die als offener Kamin gelten, muss die frische Luft richtig verbrennen, nicht genug Luft führt dazu, dass das Gerät nicht ordnungsgemäß verbrennt und die Verbrennungsprodukte den Raum betreten können, anstatt den Kamin zu beenden.

In jedem Raum, in dem ein Gasgerät installiert ist, muss eine Kohlenmonoxid-Alarmanlage installiert sein, diese wird ebenfalls getestet und auf dem Zertifikat registriert.

Alle Sicherheitseinrichtungen am Gerät müssen auf korrekte Funktion geprüft werden.

Es ist eine Gasdichtheitsprüfung durchzuführen, diese wird am Gaszähler überprüft. Bei diesem Test werden eventuelle Gaslecks innerhalb der Immobilie hervorgehoben.

Während am Gaszähler überprüft wird, ob die Gaszufuhrleitung mit der korrekten Erdungsverbindung ausgestattet ist.

Sobald die Besichtigung abgeschlossen ist, werden zwei Kopien des Zertifikats ausgestellt, eines ist beim Mieter zu hinterlassen und das andere Exemplar geht an die Hausverwaltung oder den Vermieter.

Wenn Mängel festgestellt werden, werden diese auf dem Inspektionsschein vermerkt, eine weitere Bescheinigung mit Warnhinweis wird mit den gefundenen Fehlern versandt.

Der Vermieter hat 30 Tage Zeit, um Fehler zu beheben, dies hängt von der Schwere der Störung ab. Wenn der Fehler als unmittelbar gefährlich eingestuft wird, wird die Gaszufuhr zu diesem Gerät unterbrochen und gesichert.

Vermieter müssen nach dem Gesetz sicherstellen, dass die Eigenschaft, die sie vermieten, sicher ist, zu viele Vermieter versuchen, diese Inspektion wegen der damit verbundenen Kosten zu vermeiden.

Wenn Sie Mieter sind, stellen Sie sicher, dass Ihr Vermieter diese Gassicherheitsprüfung jährlich durchgeführt hat und dass Sie eine Kopie des Zertifikats für Ihre eigenen Unterlagen haben.

Wenn Sie Vermieter sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Gassicherheitsbestimmungen einhalten, halten Sie Ihre Mieter stets auf dem sicheren Stand und führen Sie eine Garantieerklärung des Vermieters, wenn sie fällig wird.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Steve Duval

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close